Kundenservice 05041 80-2840
Stromstörung 05041 802941
Gasstörung 0800 428-2266
Wasserstörung 0800 028-2266
Störung Beleuchtung/Wärmeversorgung 05041 996927

Detailansicht

13.05.2011

Stadtwerke eröffnen erste öffentliche E-Tankstelle in Springe

Direkt vor dem Kundenbüro haben die Stadtwerke Springe gestern Nachmittag die erste öffentliche Elektro-Tankstelle in Springe eröffnet. Das ist - nach der Investition in ein eigenes Elektro-Auto - der zweite Schritt der Stadtwerke für umweltverträgliche Mobilität in der Deisterstadt. Da die Speicherkapazität und damit auch die Reichweite der Elektro-Fahrzeuge derzeit noch begrenzt sind, ist ein flächendeckendes Angebot von Ladestationen (den sogenannten „E-Tankstellen“) Voraussetzung für eine breitere Nutzung dieser Technologie.

Bürgermeister Jörg-Roger Hische und Stadtwerke-Geschäftsführer Helmut Rohmann eröffneten die erste E-Tankstelle in Springe gemeinsam und sind sich einig: „Unsere Devise ist: Strom statt Sprit – und Springe macht mit! Elektromobilität ist eine wichtige und zukunftsorientierte Technologie, nicht nur für Energieversorger, sondern für jeden von uns. Gerade in Verbindung mit Naturstrom steht sie für den verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt.“

Sein volles Potential für den Klimaschutz entfaltet das Elektrofahrzeug bei der Verwendung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Daher wird die Ladestation der Stadtwerke ausschließlich mit Naturstrom betrieben, der vollständig aus regenerativen Energiequellen erzeugt wird. Und für jede „getankte“ Kilowattstunde Strom wird ein Cent in den Neubau von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien investiert.

Die „E-Tankstelle“ ist an das System „ladenetz.de“ angeschlossen. „ladenetz.de“ ist eine bundesweite Kooperation von Stadtwerken zur Einführung, Weiterentwicklung und Förderung von Elektromobilität. Ziel ist, durch die Zusammenarbeit von Stadtwerken grünen Strom auf die Straße zu bringen. Wichtig für den Kunden ist, dass deutschlandweit jede Ladestation von „ladenetz.de“ genutzt werden kann und dabei immer das eigene Stadtwerk vor Ort Ansprechpartner ist.

Zum Aufladen wird eine Ladekarte benötigt, die im Kundenbüro der Stadtwerke erhältlich ist. Das Tanken ist bis auf weiteres kostenlos. Die Ladestation ist rund um die Uhr zugänglich und kann jederzeit genutzt werden. Bei Bedarf könnten zwei Fahrzeuge gleichzeitig geladen werden.

Mehr Informationen zu „Ladenetz“: www.ladenetz.de,
zu Elektromobilität allgemein: Bundesverband eMobilität e.V. www.bem-ev.de


Kundenbüro
Zum Oberntor 19
31832 Springe
Mo. - Mi. 9:30 - 13:00 Uhr und 14:30 - 17:00 Uhr
Do. 9:30 - 13:00 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr, Fr. 9:30 - 14:00 Uhr
Kundenbüro vom 24.12 18 - 1.1.2019 geschlossen
Kontakt
Impressum
Datenschutz