Informationen zur Gaspreisentwicklung

Als örtlicher Energieversorger sehen wir uns in der Verantwortung, für unsere Kunden immer ein attraktives und preisgünstiges Angebot bereitzuhalten. Wir übernehmen die Beschaffung von Gas und Strom an den Börsen und liefern die Energie frei Haus zu Preisen, die wir für einen gewissen Zeitraum garantieren. 

Wie in den letzten Wochen der Presse zu entnehmen war, befinden sich derzeit die Gaspreise auf den Weltmärkten in einem steilen Anstieg. Auch Anfang Oktober 2021 ist noch kein Ende des Höhenfluges abzusehen. Die Beschaffungspreise für Erdgas an den Energiebörsen haben sich dabei mehr als verdreifacht. Die Gasspeicher in West- und Mitteleuropa sind, nach der kalten Winterperiode 2020/2021 noch nicht aufgefüllt. Außerdem ist die Gasleitung Nord Stream 2 noch nicht in Betrieb. Eine weltweite erhöhte Nachfrage nach Energie trifft auf ein eher knappes Angebot. Die führt zu teilweise dramatischen Anstiegen. 

Da wir als Stadtwerk auf den internationalen Energiemärkten einkaufen, trifft dieser Preisanstieg auch unsere Beschaffung. Es ist dabei gelungen für unsere Kunden, allen Marktturbulenzen zum Trotz im Vergleich zum Anstieg an den Energiemärkten eine moderate Preisanpassung durchzuführen. 

Hintergrund zu Erdgaspreisen: 

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/konjunktur/eu-gaspreise-101.html