Kundenservice 05041 80-2840
Stromstörung 05041 802941
Gasstörung 0800 428-2266
Wasserstörung 0800 028-2266
Störung Beleuchtung/Wärmeversorgung 05041 996927

Detailansicht

23.05.2013

Bio-Wärme für das Schulzentrum Süd: Bauarbeiten beginnen

Am 3. Juni ist es soweit: Die Stadtwerke Springe beginnen mit den Bauarbeiten, um das Schulzentrum Süd mit einer Nahwärmeleitung an die Biogasanlage am Schwarzen Koppelweg anzuschließen. Dafür wird eine rund 1,2 Kilometer lange Leitung in 80 Zentimetern Tiefe vom Bio-Blockheizkraftwerk (Bio-BHKW) zum Otto-Hahn-Gymnasium verlegt.

Zur weiteren Verteilung der Wärme baut die Stadt im Otto-Hahn-Gymnasium eine neue Heizzentrale und weitere Leitungen auf dem Schulgelände. Damit werden dann nicht nur das Gymnasium und Gerhart-Hauptmann-Schule mit umweltfreundlich erzeugter Bio-Wärme versorgt, sondern auch die Sporthalle.
Projektleiter Dr. Stefan Ludewig gibt einen Ausblick auf die Bauphasen: „Zuerst werden wir die Leitung im Feldweg Drenker Siek und dann in Richtung Schulgelände verlegen. Die Bauarbeiten auf dem Schulgelände erfolgen größtenteils in den Sommerferien, so dass der Schulbetrieb nicht eingeschränkt wird.“

Insgesamt investieren die Stadtwerke circa 250.000 Euro für den Bau der Leitung. Die Summe war bereits in den Gesamtkosten des Biogas-Projekts in Höhe von rund 1,9 Millionen Euro eingeplant und bedeutet daher keine zusätzlichen Ausgaben. Die Bauarbeiten sollen bis September abgeschlossen werden.

Die Nahwärme kommt aus dem Bio-BHKW der Stadtwerke, das sich neben der Biogasanlage am Schwarzen Koppelweg befindet. Bisher wird die dort erzeugte Wärme ausschließlich für den Gärprozess in der Biogasanlage eingesetzt. Betreiber der Biogasanlage sind fünf Landwirte, die sich als „Bioenergie Springe GmbH“ zusammen geschlossen haben.

Mit dem Beginn der Wärmelieferungen an die Schulen sind die Kapazitäten der beiden Bio-BHKWs größtenteils ausgelastet. Bereits seit Oktober 2012 versorgt das zweite Bio-BHKW in der Wolfgang-Maguerre-Allee den Blutspendedienst mit Nahwärme.

Mit beiden Anlagen produzieren die Stadtwerke aus nachwachsenden Rohstoffen Strom und Wärme. Die dabei eingesetzte Kraft-Wärme-Kopplungs-Technologie mit Biogas als CO2-neutralem Brennstoff ist die effizienteste Art der Energieerzeugung, da hier die bei der Stromerzeugung entstehende Wärme zum Heizen genutzt.


Kundenbüro
Zum Oberntor 19
31832 Springe
Mo. - Mi. 9:30 - 13:00 Uhr und 14:30 - 17:00 Uhr
Do. 9:30 - 13:00 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr, Fr. 9:30 - 14:00 Uhr
Kundenbüro vom 24.12 18 - 1.1.2019 geschlossen
Kontakt
Impressum
Datenschutz