Kundenservice 05041 80-2840
Stromstörung 05041 802941
Gasstörung 0800 428-2266
Wasserstörung 0800 028-2266
Störung Beleuchtung/Wärmeversorgung 05041 996927

Detailansicht

27.11.2009

NABU und Stadtwerke Springe eröffnen Insektenhotel

Ein besonderes Hotel mit ökologischem Hintergrund wurde gestern vom Naturschutzbund (NABU) Springe, den Stadtwerken Springe und Bürgermeister Jörg-Roger Hische im Park am Springer Rathaus eingeweiht: Das sogenannte "Insektenhotel" ist eine künstlich geschaffene Nist- und Überwinterungshilfe für Insekten, wie zum Bespiel Wildbienen, Florfliegen, Marienkäfer und Spinnen.

Nachdem in den letzten Tagen die Bauarbeiten abgeschlossen wurden, ist das Insektenhotel nun rechtzeitig zur kalten Jahreszeit fertig. Symbolisch füllten Rudolf Krause (NABU), Bürgermeister Jörg-Roger Hische und Helmut Rohmann (Geschäftsführer Stadtwerke Springe, v. l.) das erste Fach mit Naturmaterial, in dem die Insekten ihre Winterquartiere beziehen können.

Der Kontakt von Helmut Rohmann und dem NABU entstand im vergangenen Frühjahr, als der Springer Naturschutzbund sein 30-jähriges Jubiläum feierte. Das Engagement des Vereins hat Rohmann beeindruckt und so entstand die Idee, den NABU mit der Finanzierung des Insektenhotels zu unterstützen: "Der Naturschutzbund in Springe lebt in regionalen Projekten den Gedanken des Umwelt- und Naturschutzes beispielhaft vor. Und da wir als Stadtwerke Nachhaltigkeit und Umweltschutz unterstützen, freuen wir uns sehr zur Realisierung dieses Projekts beitragen zu können", sagt Rohmann.

"Der Bau des Insektenhotels schlägt mit rund 500 Euro zu Buche. Diese Summe hätte uns für andere Projekte, wie z.B. Flächenankäufe, gefehlt. Daher sind wir über die Unterstützung der Stadtwerke Springe froh und dankbar", so Rudolf Krause.

Bürgermeister Jörg-Roger Hische betont die Bedeutung dieses gemeinsamen Projekts: "Projekte wie dieses zeigen, dass es die richtige Entscheidung war, das Modell eigener Stadtwerke in Springe zu verfolgen. Unsere Stadtwerke engagieren sich mit Erfolg in und für die Region. Darüber hinaus unterstreicht auch dieses, für sich eher bescheidene Projekt, dass unsere Stadtwerke ihr finanzielles Engagement in Springe auf eine breite Basis stellen und in ganz unterschiedlichen Bereichen als Partner - über die reine Energieversorgung hinaus - zur Verfügung stehen".

Die Anlage dient aber nicht nur der Erhaltung dieser Insekten, sondern soll Spaziergänger und Besucher sensibilisieren und über die Bedrohung der natürlichen Lebensräume von Insekten informieren. Eine entsprechende Infotafel wird vom NABU in nächster Zeit neben dem Insektenhotel aufgestellt. Ab dem kommenden Frühjahr wird die Grundsschule "Hinter der Burg" eine Patenschaft für das Insektenhotel übernehmen.


Kundenbüro
Zum Oberntor 19
31832 Springe
Öffnungszeiten
Mo. - Mi. 9:30 - 13:00 Uhr und 14:30 - 17:00 Uhr
Do. 9:30 - 13:00 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr, Fr. 9:30 - 14:00 Uhr
Kontakt
Impressum
Datenschutz