Kundenservice 05041 80-2840
Stromstörung 05041 802941
Gasstörung 0800 428-2266
Wasserstörung 0800 028-2266
Störung Beleuchtung/Wärmeversorgung 05041 996927

Detailansicht

19.06.2015

Stadtwerke Springe bauen Blockheizkraftwerk für Heimvolkshochschule

Zufriedene Gesichter nach der Vertragsunterzeichnung (v. li.): Wolfgang Jüttner, Vereinsvorsitzender der Heimvolkshochschule Springe, und Stadtwerke-Geschäftsführer Marcus Diekmann (vorne) und die beiden Schulleiter Gerd Schumacher sowie Stadtwerke-Projektleiter Dr. Stefan Ludewig.

Wolfgang Jüttner, Vereinsvorsitzender der Heimvolkshochschule Springe, und Stadtwerke-Geschäftsführer Marcus Diekmann unterzeichneten heute einen Vertrag zur Betriebsführung und Optimierung der Energiezentrale der HVHS mit einer Laufzeit von zehn Jahren. Dafür werden in den nächsten Monaten zunächst Modernisierungsarbeiten an den Anlagen vorgenommen: So wird ein alter Gas-Kessel demontiert und durch ein modernes, umweltfreundliches Erdgas-Blockheizkraftwerk (BHKW) sowie ein Wärmespeicher ersetzt. Damit werden in Zukunft 55 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr eingespart.
 
Jüttner unterstreicht die Bedeutung von lokalen Energieeffizienz-Projekten: „Die Energiewende ist eines der schwierigsten und zugleich wichtigsten Aufgaben der Gegenwart und näheren Zukunft. Dabei geht es nicht allein um Stromtrassen und Windkrafträder, sondern auch um die kommunale Verantwortung und das Handeln vor Ort. Zu dieser Verantwortung in der Kommune stehen die Stadtwerke und die Heimvolkshochschule Springe.“
 
„Unsere `Energie-Effizienz-Quartiere´ mit BHKWs und Nahwärmenutzung sind ideale lokale Lösungen, um Energieverbrauch, CO2-Ausstoß und Kosten zugleich zu senken. Wir freuen uns, nach den Anlagen an der Biogasanlage und am Großen Graben nun auch den Zuschlag für dieses Projekt bekommen zu haben und damit unsere Kompetenz als Akteur in diesem Bereich weiter ausbauen.“ betont Marcus Diekmann. „Wichtig ist für uns, hier nicht nur wirtschaftlich überzeugt zu haben, sondern auch bei den Kriterien Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Dafür investieren wir rund 65 Tausend Euro in die Modernisierung.“
 
Außerdem wollen Stadtwerke und Heimvolkshochschule eine gemeinsame Energieeffizienzpartnerschaft gründen, um in Zukunft Energie noch besser nutzen und Einsparpotentiale identifizieren zu können. Dafür soll in den nächsten zehn Jahren kontinuierlich betrachtet, wie die Anlage weiter verbessert werden kann. Jüttner und Diekmann sind sich einig: „Nachhaltigkeit ist eine ständige Aufgabe. Mit unserer Kooperation wollen wir in den nächsten zehn Jahren immer auf dem aktuellen Stand bleiben und das Thema auch regelmäßig in die Öffentlichkeit tragen.“

Technische Daten
Erdgasbefeuertes BHKW:
- elektrische Leistung: 20 kWel
- thermische Leistung: 40 kWth
 
Einsparungen CO2-Emissionen
- 55 Tonnen pro Jahr
 
Erdgaskessel:
- thermische Leistung: 300 kW
 
Wärmenetz:
Verbindet die Heizzentrale mit fünf Gebäuden


Kundenbüro
Zum Oberntor 19
31832 Springe
Öffnungszeiten
Mo. - Mi. 9:30 - 13:00 Uhr und 14:30 - 17:00 Uhr
Do. 9:30 - 13:00 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr, Fr. 9:30 - 14:00 Uhr
Kontakt
Impressum
Datenschutz