Kundenservice 05041 80-2840
Stromstörung 05041 802941
Gasstörung 0800 428-2266
Wasserstörung 0800 028-2266
Störung Beleuchtung/Wärmeversorgung 05041 996927

Detailansicht

24.03.2011

Stadtwerke Springe starten Versorgung ohne Atomstrom ab April

Die Stadtwerke Springe stellen ihren Strommix um: Ab April wird der Kernenergieanteil beim Basistarif Springe|Strom auf 0 Prozent reduziert. Die Preise werden in diesem Zusammenhang nicht erhöht, für Stadtwerke-Kunden bedeutet diese Umstellung also keine Mehrkosten.

Bisher bestand der Strommix der Stadtwerke aus 63,6 Prozent fossilen und sonstigen Energieträgern sowie 18,3 Prozent erneuerbaren Energien und 18,1 Prozent Kernkraft. Damit lag der Kernenergieanteil vom Energieträgermix bereits unter dem deutschen Durchschnitt mit einem Kernkraftanteil von 24,9 Prozent.

Stadtwerke-Geschäftsführer Helmut Rohmann: „Die Ereignisse im japanischen Kraftwerk Fukushima haben bei vielen Menschen zu einem Umdenken in Bezug auf ihre Stromversorgung geführt. Das zeigt auch die gestiegene Nachfrage nach unserem Öko-Strom, Springe|Naturstrom. Diesem neuen Bewusstsein tragen wir Rechnung mit unserer Entscheidung für eine atomstromfreie Energieversorgung in Springe.“

Hintergrund Strommix/Stromkennzeichung:

Gemäß EU-Richtlinie 2003/54/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. Juni 2003 sowie des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) vom 13. Juli 2005 sind Stromversorger verpflichtet, ihren Energieträgermix aufzuzeigen. Mehr Infos unter: www.stadtwerke-springe.de.


Kundenbüro
Zum Oberntor 19
31832 Springe
Mo. - Mi. 9:30 - 13:00 Uhr und 14:30 - 17:00 Uhr
Do. 9:30 - 13:00 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr, Fr. 9:30 - 14:00 Uhr
Kundenbüro vom 24.12 18 - 1.1.2019 geschlossen
Kontakt
Impressum
Datenschutz